Eine Auszeichnung, die bleibt!

 

Bild_Phase_5

Mai 2010: Die Mediatoren-AG hatte vor zwei Jahren unter dem Motto „Peer-Mediatoren: Fair miteinander umgehen braucht Unterstützung“ am Wettbewerb Fair bringt mehr der Volks- und Raiffeisenbanken teilgenommen und in der Regionalauswahl den 1. Platz errungen! Eine Auszeichnung, die unserer Arbeit nachhaltig Rückenwind gibt.

 

Wettbewerbsgewinn1

Im Dezember letzten Jahres hat unsere alljährliche Mediatorenausbildungsfahrt stattgefunden, wie in den zwei Jahren zuvor im Freiraum Lüneburg, wo wir uns schon als Stammgäste fühlen dürfen. Dort haben vier neue AG-Mitglieder ihre Ausbildung zum Schülermediator erfolgreich absolviert. Wir freuen uns sehr über die Verstärkung und gratulieren allen hierzu!!!

 

Wer dabei ist, könnt ihr in unserem Kasten gegenüber dem Medi-Raum (08) sehen.

 

Was ist unser Kerngeschäft?

Die Mediatoren-AG besteht zur Zeit aus 18 Schülerinnen und Schülern der Oberstufe, die in der Schule für das Mediationsverfahren bei Schüler-Schüler-Konflikten bereit stehen. Außerdem arbeiten wir als Tutoren der Jahrgänge 6 und 7, wo wir Gruppenaktiviäten planen und durchführen aber auch für die Beratung in kniffligen Gruppensituationen zur Verfügung stehen und auch schon mal eine Klassenstunde gestalten, in der es um gruppendynamische Dinge geht.

 

Die Gruppe trifft sich immer montags in der 2. großen Pause zur wöchentlichen Besprechung.

 

AG-Leitung: Stephan Goth, Februar 2015

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!