Das "Medien-Methoden-Konzept" beschreibt unser Vorgehen bei der Vermittlung von Methoden zum Umgang mit Medien. Es grenzt sich ab von einem wesentlich umfangreicheren, allgemeinen Methoden-Konzept, für das es einen Baustein liefern wird. Darüber hinaus denken wir zurzeit über ein "Medien-Ethik-Konzept" nach, bei dem die Vermittlung von verantwortlichem Umgang mit Medien im Vordergrund steht.

Die Inhalte des Medien-Methoden-Konzepts beruhen im Wesentlichen auf einer Bestandsaufnahme der bisher durchgeführten Medien-Methoden-Schulungen. Diese Bestandsaufnahme wurde evaluiert, so dass Verzahnungen ergänzt oder optimiert werden konnten. Es fiel zum Beispiel auf, dass die bisher praktizierte Schulung der Schülerinnen und Schüler in Jahrgang 6 im Rahmen des Computer-Führerschiens zu spät einsetzt, so dass wir nach dem vorliegenden Konzept mit den ersten Schulungen in Jahrgang 5 beginnen. Mit der Einführung ist außerdem eine Verbindlichkeit bei der Durchführung verknüpft, so dass die Qualität der Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler im Bereich der Medien-Methoden sichergestellt werden kann.

Das vorliegende Medien-Methoden-Konzept wurde am 28.10.2009 von der Gesamtkonferenz verabschiedet und kann hier downgeloadet werden.