Aula-Veranstaltungen der HerderschuleIMG 8275

 

Auch in diesem Jahr bildet unsere wunderbare Aula wieder den Mittelpunkt zahlreicher Schulveranstaltungen, auf die hier ein kurzer Vorausblick geworfen werden soll.

Bezüglich bevorstehender Pläne zur Sanierung/ Abriss u.ä. hat die LZ einen sehr schönen Artikel veröffentlicht. 

 

 

Das Schuljahr hat bereits mit einer sehr stimmungsvollen und gelungenen Einschulungsfeier für die neuen 5.Klassen an der Herderschule begonnen. Am Freitag, 4. August, fanden über 500 Personen in der Aula Platz, um der Veranstaltung beizuwohnen.

Im nächsten Jahr 2018 erwarten Sie bei uns dann wieder zahlreiche Konzerte und Aufführungen aus unseren vielfältigen AGs und auch wieder aus dem Unterricht. Dieser Bereich bildet im Rahmen der Aula sozusagen das Herz der Herderschule.

JuCho 201709kleinjpgAllen voran – aufgrund der Vielzahl der Teilnehmer – die Chöre, mit ihren insgesamt über 200 Mitwirkenden:

jugendchor buntAm 13. und 14. März 2018 werden der Jugendchor und der JugendKammerchor (ca. 100 Sängerinnen und Sänger) ihre Konzerte vor traditionell vollem Hause darbieten. Das Thema, das sich der Chor in diesem Jahr gewählt hat lautet: „Nacht. Mafia.“ Spannungsvolle und mitreißende Songs und Szenen sind garantiert. Und wenn dann der Chor der 7. Klassen bei diesem Konzert seinen Gastauftritt hat, kommt selbst unsere große Aulabühne an seine Kapazitätsgrenzen.

Am 30. Mai und 1. Juni werden dann die Chöre der 5. -7. Klassen ihr Konzert geben: Auf dem Programm steht in diesem Jahr ein eigens für diese Chöre neu komponiertes Musical von Jan Sielemann unter dem Titel: „Bach in Lüneburg oder: Das Geheimnis der verschwundenen Kinder“. Der junge Johann Sebastian Bach, der als Schüler in Lüneburg weilt, muss (erneut) einen schwierigen Kriminalfall lösen. Wenn hier alle ca. 100 beteiligten Schülerinnen und Schüler auf der Bühne stehen, sind wir wieder froh um unseren Aufführungsraum, der im Vorfeld natürlich auch für intensive Probentage genutzt wird.

BB01kleinSelbstverständlich gehören zum Herz der Herderschule auch die BigBands, die ihr Konzert am 16. und 17. Februar in der Aula geben werden. Eine professionelle Bühnenshow, schwungvolle Stücke und begeisterte Schülerinnen und Schüler sind zu erleben, für die diese Konzerte wohl immer die zentralen Erlebnisse an der Herderschule bleiben werden. Viele Mitwirkende entspringen mittlerweile dem etablierten Konzept der Bläserklasse an unserer Schule. Und auch hier kann man beim gemeinsamen Stück von Bläserklassen und BigBands nur sagen: Gut, dass wir eine so große Aula haben!

Auch die Aufführungen, die aus der Theaterwerkstatt und dem DSP-Unterricht, erwachsen gehören zum Herzen der Herderschule und bilden ebenso einen gewichtigen Anteil am musisch-künstlerischen Profil der Schule.

Die Theaterwerkstatt wird in diesem Jahr wieder in Kooperation mit der Junior-BigBand eine gemeinsames Projekt auf die Beine stellen: „Das Sams“ - wir dürfen erneut ein Gesamtkunstwerk aus Schauspiel, Choreographie und Musiktheater erwarten. Die Aufführungstermine sind: Freitag, 26. Januar und Dienstag, 30. Januar. Der Beginn ist jeweils um 19.00 Uhr.

2014 05 07 DSP Kurs Mattheus 027

Die DSP-Aufführungen entspringen direkt aus dem Unterricht (der auch in der Aula stattfindet). Auf der Bühne können die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der Lehrkräfte fundamentale Kompetenzen erlernen, wie bewussten Umgang mit Mimik und Gestik, Auftreten vor einen Öffentlichkeit, geschulte Anwendung der Sprechstimme, Kreativität, Teamwork und vieles mehr. Die Aula bietet dazu aufgrund ihrer Größe und Beschaffenheit einmalige Voraussetzungen. Genaue Aufführungstermine hierfür stehen noch nicht fest.

Weiterhin findet das Konzert des Leistungskurses Musik Jg. 12 am 1. Dezember in der Aula statt: Im Unterricht behandelte Stücke werden von den Schülerinnen und Schülern moderiert und gespielt. Da es sich bei den Teilnehmern des Kurses um gute oder sogar sehr gute Instrumentalisten handelt, können wir ein hochwertiges, unterhaltsames und spannendes Konzert erwarten. Auch hier ist der Beginn im 19.00 Uhr.

Und den traditionellen Abschluss des Schuljahres bildet wie immer die feierliche Abi-Entlassung in unserer dann komplett ausgebuchten Aula. In einem festlichen Rahmen, der von den Herdertunes und den Abiturientinnen und Abiturienten des Jugendchores gebildet wird, werden die Abiturzeugnisse und Preise für besonderes Engagement bzw. Leistungen verliehen.

Aulatechnik1703Schließlich sei noch auf eine ganz besondere Gruppe hingewiesen, die an unserer Schule absoult einmalig ist und das Herz der Herderschule am Schlagen hält: Die Aula-Technik-AG. Unter Leitung von Herrn Blome begleiten, unterstützen und ermöglichen interessierte und begeisterte Schülerinnen und Schüler mit großem Einsatz die zahlreichen Veranstaltungen in der Aula. Das reicht vom einfachen Bereitstellen eines Mikros zu hochkomplexen Verknüpfungen von Lichtinstallationen, Videoprojektionen und weiteren Effekten mit live vorgetragener Musik. Die beteiligten Schülerinnnen und Schüler erhalten die unschätzbare Möglichkeit, auf (fast) professioneller Ebene mit Bühnentechnik umzugehen. Und auch der weitere Lebensweg nicht weniger ehemaliger Aulatechniker beweist diese wertvolle Arbeit, da etliche vormalige Aulatechniker tatsächlich in diesem Arbeitsfeld ihren Beruf gefunden haben.